Korrruptionsbekämpfung

 

Korruptionsbekämpfung ist das klassische Kernstück von Compliance. Der Korruptionsbegriff umfasst in erster Linie sämtliche Strafrechtsdelikte im Zusammenhang mit Bestechungshandlungen. Hinzu kommen Begleitdelikte, z.B. Vermögens- oder Fälschungsdelikte.

Viele Rechtsordnungen (§§ 43 GmbHG, 93 AktG, UK Bribary Act, US Sarbanes Oxley Act ) sehen auch eine Haftung des Geschäftsführers und Unternehmens vor, wenn Korruptionshandlungen durch Mitarbeiter des Unternehmens vorgenommen wurden. Eine Haftungsabwendung oder Reduzierung ist nur durch „angemessene Maßnahmen“ möglich.

KANZLEI KLASEN bietet ihren Kunden

Comments are closed